Lions Music Night

Von Klassik bis Pop, eine musikalische Reise mit jungen Gütersloher Künstlern!

Die Bühne der Stadthalle Gütersloh gehört an diesem Abend mehr als 230 jungen Musikern aus sieben Gütersloher Schulen. Die Kinder und Jugendlichen sind in diesem Jahr die Hauptakteure des großen Lions Benefizkonzertes unter dem Motto „Lions Music Night“. „Die jungen Musiker werden ein bislang einmaliges Konzert in Anlehnung an die berühmte `Last Night of Proms`geben und damit zum Ausdruck bringen, wie wichtig Musik für eine gute Entwicklung ist“, freut sich Lions-Präsident Uwe Bentlage. Schön sei, dass sein Club so vielen jungen Menschen eine Bühne geben kann, um ihre vielseitigen musikalischen Talente einem großen Publikum zu präsentieren. Der Erlös des Abends fließt traditionell in soziale Projekte des Lions Clubs Gütersloh-Wiedenbrück.

Durch das etwa zweistündige, äußerst abwechslungsreiche Konzertprogramm, das mit einem grandiosen Finale endet, wird der in Gütersloh bekannte Moderator Thorsten Wagner führen. Trompeten und Geigen, Schlagzeuge und Keyboards, Ukulele und Sologesang sowie stimmstarke Chöre werden die Zuschauer begeistern. Denn schon jetzt verspricht Bentlage ein durchweg frisches Programm, dass Spaß macht. Mit dabei sein werden unter anderem bekannte Werke von Michael Jackson, Norah Jones, Bill Haley, ein Hit aus dem Dschungelbuch aber auch legendäre Songs von Queen wie „Friends will be Friends“ oder Klassik mit „Summertime“ von George Gershwin.

Der Lions Club Gütersloh- Wiedenbrück ist mit seiner 55-jährigen Vereinsgeschichte der älteste Lions Club in der Region. Solidarität, Verantwortungsbewusstsein und Hilfsbereitschaft – dies sind Werte, denen sich die Lions Clubs überall auf der Welt unter dem Leitmotto „We serve“ verpflichtet fühlen. Zu den traditionsreichsten Aktivitäten des Clubs und des angeschlossenen Fördervereins zählt der Verkauf des fast schon legendären Lions-Weihnachtspunsches auf dem Christkindlmarkt in Wiedenbrück und die Reihe der Benefizkonzerte, die vor zehn Jahren startete.