Nils Wülker live

Rahmenprogramm zur Ausstellung „Jim Marshall: Jazz Festival“

Das internationale Medienunternehmen Bertelsmann holt im Rahmen seines Kultursponsorings den mehrfach ausgezeichneten Jazz-Trompeter Nils Wülker für einen exklusiven Konzertabend nach Gütersloh. Der Star-Trompeter wird im Trio anlässlich der Musikfotografie-Ausstellung „Jim Marshall: Jazz Festival“ im Forum der Stadthalle Gütersloh auftreten. Während Jim Marshall Jazz-Legenden wie Duke Ellington, Count Basie oder Miles Davis ein fotografisches Denkmal setzte, wird Nils Wülker in Gütersloh mit modernen Jazz-Interpretationen aus seinem aktuellen Album „ON“ aufwarten: eine Mischung aus Jazz, Hip Hop und Funk, mit energiegeladenen Improvisationen, melodischen Trompeten-Parts und elegantem Electronic-Sound. Nils Wülker (40) gilt als einer der besten Jazz-Trompeter und -Komponisten Deutschlands. 2013 erhielt er einen ECHO als „Instrumentalist des Jahres“ in der Kategorie Blechblasinstrumente, 2014 und 2015 den German Jazz Award in Gold vom Bundesverband der Musikindustrie (BVMI). Der aus Bonn stammende Ausnahmemusiker veröffentlichte bisher neun Alben und ist seit Jahren als Verlagskünstler bei der Bertelsmann-Musiktochter BMG unter Vertrag.

Die Foto-Ausstellung „Jim Marshall: Jazz Festival“ widmet sich dem Werk des gefeierten Musikfotografen Jim Marshall (1936–2010) und wird vom 6. Januar an für sechs Wochen von der Lightpower Collection, den Kultur Räumen Gütersloh und Bertelsmann gemeinsam präsentiert. Weitere Informationen zur Ausstellung gibt es hier.